Sie sind hier: Rettungsdienst und Notärzte » Rettungswachen

Kontakt

In Notfällen: 112

Krankenbeförderung:
04721 / 23 0 66

DRK Rettungsdienst

Rettungswachenleiter:
Herr Klöker

Zum Feldkamp 9
27619 Schiffdorf

Tel.: 04706 / 189 21
Fax: 04706 / 189 50

E-Mail

 

Rettungswachen

Eine Rettungswache (RW) ist eine Einrichtung des Rettungsdienstes (RD). In ihr halten sich die Besatzungen der RD-Fahrzeuge, Rettungswagen (RTW) und Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) in ihrer einsatzfreien Zeit auf.

Der Standort von Rettungswachen wird vom Träger des Rettungsdienstes (in der Regel Kommunalverwaltung bzw. Rettungszweckverband) gemäß den landesrechtlichen Vorgaben festgelegt (Lage an Straßen, Verteilung innerhalb eines Gebietes, räumliche und zeitliche Entfernung zu Nachbarwachen, erreichbare Bevölkerung pro Zeiteinheit etc.). Die Anzahl der Rettungswachen in einem Rettungsdienstbereich richtet sich vor allem nach der jeweils geltenden Hilfsfrist.

Für jede Rettungswache hat eine Person die Funktion eines sog. „Wachleiters“ inne, auch wenn sie organisationsintern anders genannt wird. Der Wachleiter ist zuständig für den inneren Betrieb der Rettungswache und ist in dieser Funktion Ansprechpartner für Behörden, namentlich die Rettungsleitstelle (RLSt).

Unsere Rettungswachen sind zur Annahme von Praktikanten zur Durchführung der praktischen Tätigkeit für die Anerkennung zum Rettungsassistenten ermächtigt.

Rettungswache Lintig

  • 1 Rettungswagen
  • Besetztzeiten:
    rund um die Uhr
  • Personal:
    2 Rettungassistenten

Rettungswache Schiffdorf

  • 1 Notarztwagen
  • Besetztzeiten:
    rund um die Uhr
  • Personal: 1 Notarzt

  • 1 Rettungswagen
  • Besetztzeiten:
    rund um die Uhr
  • Personal:
    1 Rettungassistenten u.
    1 Rettungssanitäter

Rettungswache Stinstedt

  • 1 Rettungswagen
  • Besetztzeiten:
    rund um die Uhr
  • Personal:
    2 Rettungassistenten

Rettungswache Beverstedt

  • 1 Notarztwagen
  • Besetztzeiten:
    rund um die Uhr
  • Personal: 1 Notarzt

Rettungswache Hagen

  • 1 Rettungswagen
  • Besetztzeiten:
    rund um die Uhr
  • Personal:
    2 Rettungassistenten